Tieraktionstag im Coppelpark am Samstag, 26. August 2017

Zahlreiche Fellnasen und Fellnasen-Halter, die einfach nur mal schauen oder guten Rat einholen wollten, Expertinnen und Experten, die Auskunft über Tier- und Artenschutz, über Hunde-, Hühner- und Kanarienhaltung gaben, kleine Menschen, die Spaß an phantastischen Make-ups und tierisch guter Luftballonmodellage hatten, Mitbürgerinnen und Mitbürger, die viel Herz für Kinder ohne Kuscheltier haben ... sie alle fanden sich am 26. August beim Tier-Aktionstag im Coppelpark ein. 

Kuscheltiere waren beim Tier-Aktionstag in großer Zahl vertreten!

 

Mit unserem Aufruf, beim Aktionstag Plüschtiere zu spenden, unterstützten wir das Spendenportal Kuscheltiere.org, das

bedürftige Kinder in Krankenhäusern, Heimen und in Hospizen weltweit mit Kuscheltieren erfreut!

 

 

Mit 179 Plüschtieren konnten wir im Namen von kuscheltiere.org bei einer Einrichtung in der Nachbarstadt Remscheid anklopfen: Das ehrenamtliche Team des Esperanza-Babyladens der Caritas freute sich über die Spende und wird Kleinkinder aus Flüchtlings- und finanziell schwächer gestellten Familien zu Weihnachten mit einem Kuscheltier überraschen!

 

Wir danken allen kleinen und großen Spendern ganz herzlich!

"Wenn der Dackel in den Spiegel schaut, dann sieht er einen Löwen"

"Gut gebrüllt Löwe..."  stellen wir fest, denn die charmanten kleinen Gesellen haben uns und den vielen Besuchern mit ihren temperamentvollen Darbietungen im mitgebrachten Parcours und mit teils lautstarken Kommentaren viel Freude gemacht. 

 

Bei ihrer ersten Teilnahme am Tier-Aktionstag haben die kleinen Löwen garantiert viele neue Freunde gefunden.

 

 

Auf den "brüllenden Löwen" bezog sich übrigens auch die Rätselfrage, die sich die Mitglieder des Deutschen Teckelclubs - Gruppe Solingen-Weinsbergtal 1907 e.V. für das Tier-Aktionstags-Quiz ausgedacht hatten: Wenn der Teckel-Halter von einem "losen Hals" spricht, dann meint er, dass der Hunde gerne bellt.

 

Hühner als Haustiere ...

finden angesichts regelmäßig wiederkehrender Eierskandale immer mehr Anhänger. Die Fachleute des Geflügelzüchtervereins "Fauna Ohligs" informierten beim Tier-Aktionstag ausführlich über Anschaffung, Haltung, Pflege und Ernährung dieser friedlichen und genügsamen Federtiere. Sogar Zwerghühner wie die plüschigen weißen Seidenhühner versorgen ihre Hausgemeinschaft zuverlässig mit Frühstückseiern - klein aber fein!

Die Federtiere des Solinger Kanarienvereins 1980 e. V. beeindruckten durch ihre Sangeskünste und durch teils ungewohnt kräftige Farben. Gelbe, weiße, lachs- und orangefarbene Kanarien, bunte Wellensittiche und Kleinvögel exotisch anmutender Rassen zogen viele Besucher an. Die kleinen Gäste waren ganz besonders von den Kaninchen angetan; die Mümmelmänner standen für viele Fotos Modell.

Probetraining, Informationen, neue Eindrücke und neue Kontakte ... und zur Belohnung ein Eis:

Fachfrau Rosina Kersken lud Mensch-mit-Hund-Teams probeweise zu einem Trainings-Kurzprogramm ihrer mobilen Hundeschule dog competence ein.

 

Eine ganz besondere Belohnung gab es am Schäferwagen "Hund & Eule": Tina Siller bot in ihrem Waldkindergarten für Hunde neben Beratung auch ein spezielles Hunde-Eis an, das von den Vierbeinern sichtlich genossen wurde. 

 

Unliebsame Momente im Leben von Tierhaltern beschäftigen Manuela und Marco Struck: Sie engagieren sich für den Tierfriedhof Solingen und informierten über die Bestattungsformen und über hilfreiche Angebote des Vereins.

 

Die Linderung von Tiernot und schnelle Hilfe im Ernstfall ist seit 20 Jahren eng mit "Tiere in Not Solingen e. V." verbunden. Hut ab vor diesem Engagement! Das Team trödelte beim Tier-Aktionstag für den guten Zweck.

Kunterbunt, fröhlich und gemütlich: Die Kinderstuben am Pilz

Clown Littlefoot beeindruckte und erfreute kleine und auch größere Gäste mit kunstvollen Luftballonmodellagen; für zauberhafte Make-ups waren auch in diesem Jahr wieder Kerstin und Silke zuständig. Abseits vom "tierischen Getümmel" war genügend Platz für kreative Ideen. Leider hieß es irgendwann für alle "bitte nicht mehr anstellen" ... Aber vielleicht wieder im nächsten Jahr?

Diese vier Models spenden mit Zustimmung der Eltern ein Foto für unsere Internetseite. Vielen Dank!

Da kommt noch was ...

Auch Edeltraud Krüger und ihre Kollegen vom NABU setzten eine kreative Idee in ein Angebot für kleine Gäste um: Aus Stöcken und Kronkorken bastelten die Kinder unter Anleitung Naturrasseln. Es scheint, als ob das Team auf dem oberen Foto die Angebote des Tages intensiv genutzt hat. Auch beim Kinder-Deckentrödel wurde ein "Plus" erzielt.

 

Die Gewinner unseres Tier-Aktionstagsrätsel 

sind: Olaf Bull (Einzeltraining bei dog competence), Annika Cimander (Fauna-Eintrittskarten für 2 Erwachsene und 2 Kinder), Manikür- und Schneidwaren, die von der Firma Arndt gespendet wurden: Sabrina Berdin, Doris Bredow, H. van Dinther, Familie Grimm, Rita von Itter, Elli Hitpaß, Jana Jörgens.

Fotos: JC Heinsch